Schließen

Shop

Grünes Band individuell

359,00 399,00 

Techniklevel: 2 | Kondition: 2
Dauer: 4 Tage | 3 Touren

Auf unserer Reise „Grünes Band“ führen wir euch auf grenzübergreifende Touren zwischen Bayern, Thüringen und Sachsen. Dabei werden die Touren zu einer Zeitreise in die jüngste Vergangenheit unseres Landes und gleichzeitig in eine der am wenigsten berührten Naturregionen Deutschlands. Die Reise führen wir als Standortreise mit Unterkunft in Bad Steben im Frankenwald durch. Übernachtung in einem 3* Hotel und Après Bike Entspannung in der örtlichen Therme!

Leistungen:
+ 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüfett in einem 3* Hotel in Bad Seben
+ 3 geführte MTB-Touren
+ Reiseleitung durch erfahrenen Bullhead Bike Guide

Hinweis: bei dieser Reise handelt es sich um eine individuell buchbare Reise für Gruppen ab 5 Personen. Bitte gebt im Kommentarfeld im Warenkorb euer Wunschdatum für die Reise an.

Auswahl zurücksetzen
Personen:

Details

Grünes Band Bike: 4 Tage | 3 Touren
Techniklevel: 2 | Kondition: 2

1. Tag: Anreise nach Bad Steben und Besprechung der nächsten Tag um 18:30 Uhr.

2. Tag: Tour1: Bad Steben – Grenzverlauf – Höllental – Döbraberg – Bad Steben
Gleich auf der ersten Tour geht es entlang des ehemaligen Grenzstreifens zwischen der BRD und der DDR. Hier verläuft auch der berühmte Rennsteig, auf dessen wurzelreichen Abschnitt wir nach Blankenstein fahren. Der „Frankenweg“ leitet uns dann durch das wildromantische Höllental und schließlich zur Krone des Frankenwalds, den Döbraberg. Am Berg gibt es ein schönes Singletrail-Netz auf dem wir die Abfahrt genießen können. Anschließend geht es zurück nach Bad Steben.

Streckenlänge: ca. 45 km | Höhenmeter: + 500 m / – 500 m

3. Tag: Tour 2: Bad Steben – Rennsteig – Nordhalben – Grenze – Bad Steben
Heute geht es hinein ins Thüringer Schiefergebirge. „Auf den Spuren des Blauen Goldes“ führt die Tour nach dem „Grenzübertritt“ ab Schlegel ein längeres Stück auf dem Rennsteig. Wieder in Bayern biken wir oberhalb des Grenzstreifens nach Nordhalben. Vor 1989 verlief direkt an der Gemeindegrenze die unüberwindbare Grenze. Heute können wir problemlos in den ehemaligen „Todesstreifen“ eintauchen kommen erneut nach Thüringen. Der Weg zurück nach Bad Steben führt uns über den Klößberg und eine letztes Mal über die Grenze.

Streckenlänge: ca. 53 km | Höhenmeter: + 500 m / – 500 m

4. Tag: Tour 3: Bad Steben – Grenze – Saale – “Little Berlin” Mödlareuth – Bad Steben
Mit Aussichten über den Frankenwald und Thüringer Wald beginnt die Tour nach Lichtenberg, wo die dortige Burganlage eine Kulisse der besonderen Art bietet. Danach geht es steil bergab ins Tal der Sächsischen Saale und wir folgen wieder dem Grenzweg. Nahe Hirschberg verlassen wir das Saaletal und biken weiter bis nach „Little Berlin“. Das Dorf Mödlareuth war einst wie die Hauptstadt durch den „Eisernen Vorhang“ gespalten und heute erinnert das deutsch-deutsche Museum an die Zeit vor dem Mauerfall. Mit freiem Blick über Frankenwald und Thüringen geht es über Töpen nach Joditz, in dem der Dichter Jean Paul seine Kindheit verbrachte. Auf dem Weg zurück nach Bad Steben kommen wir u.a. an dem Eisenskulpturenpark des Künstlers Dr. Claussen vorbei, der einen interessanten Kontrastpunkt am Wegesrand bietet. Wieder in Bad Steben endet die Grenzerlebnisreise gegen 16 Uhr.

Dann Heimreise oder Verlängerung in Bad Steben.

Streckenlänge: ca. 58 km | Höhenmeter: + 450 m / – 450 m


Leistungen:
+ 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüfett in einem 3* Hotel in Bad Seben
+ 3 geführte MTB-Touren
+ Reiseleitung durch erfahrenen Bullhead Bike Guide

Teilnehmerzahl: 5 – 10 Personen

Sondertermine: bucht euren Wunschtermin bei Gruppen ab 5 Personen! Anfragen an: info@bullheadbike.de

Bike-Empfehlung: Touren Fully ab 100 mm Federweg oder Hardtail

 

Zusatzinfos

Start der Reise: Bad Steben | Adresse des Hotels wird in den Reiseunterlagen mitgeteilt
Infos zu Bad Steben

Start der Reise am 1.Tag /Anreise: 18:30 Uhr mit Besprechung der Touren im Hotel in Bad Steben

Bestellung Leihbikes bitte bei Reisebuchung bzw. spätestens 1 Woche vor Start der Reise per E-Mail mit Angabe der Körpergröße und ggf. Modellwunsch.

Link zu unseren Bikemodellen und Buchung

INFO: Programmteilnehmer erhalten einen Nachlass von 20% auf unsere Verleihpreise!

Unterkunft in Bad Steben:
Die Unterbringung während der Reise erfolgt in einem guten, “Mountainbiker-freundlichen” 3* Hotel in Bad Steben in Doppelzimmern oder Einzelzimmern (je nach Buchung). Die Zimmer haben alle eine eigene Dusche / Bad und WC. Ein Reise-Highlight ist die örtlichen Therme, in der ihr nach den Touren eure Seele baumeln lassen könnt und die müden Muskeln wieder regenerieren könnt (Eintritte nicht im Reisepreis enthalten).

Solltet ihr Zusatzübernachtungen vor oder nach der Reise im Hotel benötigen, teilt uns das bitte mit. Wir können dann die Reservierung für euch arrangieren.

Anreise:
Mit dem PKW: nach Bad Steben. Der Ort ist sehr gut über die Autobahn A9 erreichbar.
Hier geht es zum Routenplaner

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit dem Zug Anreise direkt nach Bad Steben.

Eure individuelle Verbindung findet ihr unter: www.bahn.de

Weitere Vorteile für Programmteilnehmer: 20% Nachlass in unserem Bike-Shop. Hier haben wir alles was ihr rund um’s Biken braucht. Bike-Wear, Helme, Protektoren, Schuhe, Rucksäcke, Bike-Parts und vieles mehr und das von zahlreichen starken Marken wie CUBE, 5Ten, Evoc, Giro, Bell, ION, O’Neal.

Ausrüstung

Wichtige Hinweise zum Bike:
Ihr könnt entweder Ihr eigenes Mountainbike mitbringen oder eines von uns leihen. Alle unsere Mountainbikes haben so genannte Flatpedals, d.h. Flachpedale mit Stahlpins, die mit normalen Sportschuhen zu fahren sind. Unsere Leihbike-Flotte besteht immer aus den aktuellen Cube Bikes.

Was solltet ihr mitbringen:
+ Mountainbike-Helm oder Fahrradhelm (bitte nicht älter als 4 Jahr und „sturzfrei“). Für reguläre Technikkurse bitte Halbschalenhelm, für Downhillkurse Fullface Helm mitbringen.
+ Radhose / Shorts
+ Funktions-T-Shirt oder Radtrikot: lang und kurz
+ Empfehlenswert: Rad- oder Laufweste
+ Regenhose: am besten aus atmungsaktivem und Wasser abweisendem Material
+ Lange Radjacke gegen Regen und Wind
+ Entweder MTB-Schuhe für Flatpedals (von 5Ten o.ä.) oder Sportschuhe mit griffigem, aber nicht zu stolligem Profil (z.B. Laufschuhe, Trail Runningschuhe, leichte Wanderschuhe mit flexibler Sohle, etc.)
+ Trinkflasche oder „Camelbag“ für längere MTB-Touren
+ Radhandschuhe lang
+ Sonnen- oder Radbrille

Protektoren:
+ Protektoren: Mountainbike Knieschützer, ggf. zusätzlich Schienbeinschutz. Diese sind für Stufe 1 und 2 Kurse optional aber sehr empfehlenswert, ab Stufe 3 Kursen Pflicht. Schützer können vor Ort geliehen werden oder bei uns im Shop gekauft werden.

Speziell für Downhill Kurse:
+ Fullface Helm Pflicht!
+ Knie Protektoren und Ellbogen Protektoren
+ Rückenpanzer, am besten Vollprotektorenjacke mit Brust und Rückenprotektor
+ Neck brace – optional
+ Protektoren Einsatzhose – optional

Wenn ihr eigene Mountainbikes dabei habt, dann in jedem Fall folgende Ersatzteile mitbringen:
+ 2 Ersatzschläuche (können auch vor Ort erworben werden)
+ Evtl. Ersatzmantel (oder zumindest Mantelflicken zum Reparieren des Mantels)
+ Ersatzbeläge für eure Bremsen
+ Kettenschloss (für Reparatur der Kette)
+ Ersatzschaltauge (Modell-spezifisch)

Wichtige Infos zu Ersatzteilen für eigene Räder:
Da es mittlerweile unzählige Hersteller verschiedener Bremssysteme, Laufräder und Ketten gibt, die alle unterschiedlich genormt sind und verschiedene Größen aufweisen, ist es unmöglich für uns die oben genannten Ersatzteile für alle Marken parat zu haben. Deswegen bitten wir euch für eure eigenen Räder dieses notwendigste Ersatzmaterial dabei zu haben. Das nötige Reparaturwerkzeug hat euer Guide bei den Touren aber immer parat.

Phone
Email
Messenger
Messenger
Phone
Email